Weitere Informationen zu unseren Fortbildungsbausteinen

Schule und Unterricht in der digitalisierten Welt

Werkzeuge für den Unterricht (eine kleine Auswahl)

Für PC oder Laptop

  • Aus der Fortbildung
    • Padlet – die digitale Pinnwand:
      https://www.schule.at/tools/werkzeuge-fuer-den-unterricht/detail/padlet-digitale-pinnwand.html
      Padlet ist ein kostenloses Tool zur Erstellung digitaler Pinnwände. Auf dieser können Texte, Bilder, Links etc. eingefügt und beliebig angeordnet werden. Themen lassen sich so schnell und übersichtlich darstellen.
    • LearningApps:
      https://learningapps.org
      LearningApps.orgunterstützt Lern-undLehrprozessemitkleinen interaktiven, multimedialen Bausteinen,dieonlineerstellt undinLerninhalteeingebunden werd FürdieBausteine(Appsgenannt)stehteineReihevonVorlagen (Zuordnungsübungen, MultipleChoice-Testsetc.)zurVerfügung.DieAppsstellenkeineabgeschlossenen Lerneinheiten dar,sondernmüssen in ein Unterrichtsszenarioeingebettetwerden.
    • https://edkimo.com/de/
      Feedbackzählt zu denwichtigstenEinflussfaktoren fürden Lernerfolg. Edkimoist eine App,diewirksamesFeedbackimLernprozessschnellundeinfachermöglichMit Edkimokönnen LehrkräftemühelosundinEchtzeiteinkonstruktivesundanonymes FeedbackvonihrerLerngruppeeinholenunddirekt besprechen.
    • QR-Codes im Unterricht
      http://digitaler-bildungspakt.de/2017/05/18/qr-codes-im-unterricht/
      Eine wirklich tolle Möglichkeit auf ganz einfache Art und Weise digitale Medien im Unterricht, vor allem auch ohne umfangreiche technische Ausstattung, zu nutzen, sind sogenannte QR-Codes. Die kleinen schwarz-weißen Quadrate sind wirkliche Alleskönner: Man kann mit ihnen Bilder oder Texte verlinken, kürzere Texte darstellen und vieles mehr. 

Für das iPad (stellvertretend fürTablets)

  • Aus der Fortbildung
    • iMovie: http://www.ipadschule.ch/kurse/imovie
    • Für kleinere Filmprojekte ist iMovie hervorragend geeignet. Filmclips,Fotos,Musik,Titel und Audioaufnahmen können mit Leichtigkeit zu einem Filmprojekt kombiniert werden. Interessant ist auch dieTrailerfunktion: Dank den professionellenVorlagen hast du im Nu eine attraktive Zusammenfassung einer Geschichte oder eines Sachverhalts zusammengestellt.
    • PuppetPals:https://www.imedias.ch/appadvisor/?p=13870
    • Mit der App Puppet Pals können auf einfache Art und Weise kurze Animationen mit eigenen Figurenerstellt werden.Mit Hilfe der Fotofunktion können eigene Fotos für Figuren und Hintergrund genutzt werden. Auch Sprachaufnahmen sind möglich.Obwohl die App Puppet Pals auf den ersten Blick eher kindlich aussieht, besitzt sie auch für ältere Schülerinnen und Schüler durchaus Aufforderungscharakter. Diese App eignet sich beispielsweise zu sprachanregenden Lern-Szenarien um Dialoge, Gedichte, Sagen oder einfache Anleitungen auf kreative und witzige Art und Weise zu präsentieren.
    • Book-Creator: http://www.ipadschule.ch/kurse/book-creator
    • Mit BookCreator lassen sich sehr einfach multimediale eBooks gestalten.Texte, Bilder, Audiodateien, Filme und mittlerweile auchComic-Elemente können wie bei einem Baukastensystem beliebig eingesetzt werden. Die erstellten Bücher lassen sich mit iBooks betrachten, aber auch als PDF oder Film ausgeben. Für dieses Jahrist auch ein Cloudviewer versprochen,dasheisst eine Webplattform,mit der die Bücher online angeschaut werden können. DieApp eignet sich sehr gut für Dokumentationen, Portfolios oder erzählerische Projekte.
    • Explain-Everything: 
      • Youtube-Kanal: http://kurzelinks.de/1m7z
      • Workshop: Erklärvideos mit Explain-Everything: http://kurzelinks.de/xeh9
      • Workshop: http://kurzelinks.de/127u
      • Explain Everthing ist ein mächtiges Werkzeug, um Inhalte zu visualisieren. Mit derApp lassen sich im Handumdrehen einfache Lernfilme erstellen, sie kann aber auch als Whiteboard-Ersatz oder als interaktives Präsentationsprogramm mit Aufnahmefunktion genutzt werden. Infos zur App findest du unter www.explaineverything.com. Sie hat eine übersichtliche Hilfe-Funktion, außerdem ist sie in einem iBook und in  iTunesU hervorragend dokumentiert(englisch).
    • EDMOND-Film „Mobiles Lernen II“
      Ein interessanter Einblick in den Unterricht einer Essener Grundschule.

    • Film und Schule NRW

 Lernen mit dem iPad