Baustein 5.2


Link zu klicksafe
http://kurzelinks.de/lcwf


Link zum Film
http://kurzelinks.de/wn60


Unterrichtsmaterialien
http://kurzelinks.de/wv8u

Cybermobbing

Der Film „Let´s fight it together” als möglicher Input zum Thema Cybermobbing:
„Let’s fight it together“ ist ein preisgekrönter Film, der von Childnet für das Ministerium für Kinder, Schulen und Familien in Großbritannien produziert wurde. Er soll helfen, Jugendliche für die Kränkungen und den Schaden zu sensibilisieren, die durch Cyber-Mobbing verursacht werden können. In Zusammenarbeit mit klicksafe wurde der Film mit deutschen Untertiteln versehen.

Cyber-Mobbing – ein ernstzunehmendes Problem an unseren Schulen
Der Begriff Cyber-Mobbing oder auch Cyberbullying beschreibt eine persönlichkeitsverletzende Methode der Ausgrenzung und Verleumdung mit Hilfe digitaler Medien. Smartphones und soziale Netzwerke und Messenger wie Facebook und Whats App dienen als Forum für Herabwürdigungen und Ausgrenzungen. Das Problem, dass einmal im Internet verbreitete Fotos und Videos nicht mehr gänzlich gelöscht werden können, kann zu immensen Schaden führen.
Die Variationen des Cyber-Mobbings erstrecken sich von, in spaßiger Absicht erstellten und veröffentlichten Fotos, bis hin zu in bösartiger Absicht durchgeführten Verleumdungs- und Ausgrenzungskampagnen. Nicht selten werden die jugendlichen Opfer dadurch in schwere psychische und soziale Krisen gestürzt.

Aufgaben in der Fortbildung

  1. Schauen Sie sich den Film „Let’s fight it together“ an.
  2. Skizzieren Sie eine Unterrichtsstunde, die unter Verwendung des Filmes das Thema Cybermobbing im Unterricht behandelt.
  3. Stellen Sie anschließend ihr Ergebnis zur Verfügung.

Dieses Arbeitsblatt zum Download als PDF-Datei